Oberschenkelstraffung in Wien durch Experten

Oberschenkelstraffung - Dermolipektomie - Oberschenkeloperation

Im Sommer, wenn die Temperaturen steigen, werden auch die Hosen und Röcke immer kürzer. Viele Frauen und auch Männer sehen ihre Oberschenkel als Problemzone und es ist ihnen unangenehm diese enthüllen zu müssen.

Unsere Haut verliert mit dem Alter an Festigkeit und Faktoren wie Gewichtsabnahmen oder Schwangerschaften können dies begünstigen. Trotz intensivem Sport und kontrollierter Ernährung lässt sich dieses, von Natur aus weiche Gewebe nicht immer festigen.

Eine Oberschenkelstraffung kann dabei helfen, die Silhouette des Beines zu optimieren und den Wunsch nach einer dauerhaften Veränderung zu erfüllen.

Für ein optimales Ergebnis, ist die Kommunikation zwischen dem Patienten und einem erfah­renen Chirurgen ausschlaggebend. Daher steht bei uns ein ausführliches Beratungsgespräch ohne Zeitdruck an erster Stelle. Auf jede Patientin wird individuell eingegangen und die chirurgischen Möglichkeiten werden besprochen.

Die komplette Oberschenkelstraffung wird immer in Vollnarkose durchgeführt und dauert in der Regel 1-3 Stunden. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, wird die Oberschenkelstraffung häufig mit einer Fettabsaugung kombiniert.

Um sicherstellen zu können, dass unsere Patienten gut versorgt sind ist ein stationärer Aufenthalt von 24 Stunden notwendig.

Mit der Entlassung beginnt unser ganzheitliches Nachsorgekonzept in dem wir unsere PatientInnen bis zur abgeschlossenen Heilung begleiten.

comments powered by Disqus

Terminanfrage