Narbenkorrektur in Wien

Narbenkorrektur - Narbenbehandlung - Narbentherapie

Narben stellen grundsätzlich in der Ästhetik ein Problem dar.
Entstellungen nach einem Unfall, alte Schnittwunden, schlecht verheilte Narben nach einer Operation, eine alte Kaiserschnittnarbe sowie Keloidbildung können Patienten belasten.

Nicht immer ist es möglich alte Narben chirurgisch zu korrigieren. Oftmals kann der plastische Chirurg in einer kleinen Operation aber eine Verbesserung erzielen.
Eine Narbe operativ zu korrigieren bedeutet eine neue Narbe zu setzen wofür es keine Erfolgsgarantie geben kann. Oft ist eine Kombination aus chirurgischer Narbenkorrektur und anschliessender Salben- und Laserbehandlung erfolgreich.
Für Keloid-Narben gibt es eine Kombination aus chirurgischer Therapie  und der Bestrahlungstherpie um das überschiesende Narbenwachstum zu korrigieren.

Vor einem Eingriff wird die alte Narbe exakt vermessen und die Operationsstelle angezeichnet. Die Operation erfolgt in einer Sedierung (Dämmerschlaf) ambulant unter Lokalanästhesie, auf Patienten Wunsch kann auch eine Vollnarkose durchgeführt werden. Sie spüren keinen Schmerzreiz eventuell nur ein Wärme- und Druckgefühl.

Die neue Narbe wird besonders fein vernäht um ein verbessertes kosmetisches Ergebnis zu erzielen. Nach einer Ruhephase im Aufwachraum können Sie sobald Sie sich wieder wohlfühlen am gleichen Tag nach Hause gehen.

In den folgenden Kontrollen wird Ihr Heilungsverlauf beobachtet und das Nahtmaterial entfernt. Eine Narbensalbe wird Ihnen von uns verschrieben. Für den Zeitraum der Wundheilung empfehlen wir direkte Sonneneinstrahlung sowie Solarium zu meiden.

Gerne steht Ihnen unser Team für eine unverbindliche Beratung zur Verfügung.

comments powered by Disqus

Terminanfrage