Hyperhidrose-Behandlung in Wien durch unser Expertenteam

Schwitzen stoppen - Botox gegen Schwitzen - Schweißdrüsen-Absaugung - Hyperhidrosebehandlung

Die Bildung von Schweiß ist eine natürliche Funktion des Körpers die seine Temperatur reguliert und ihn vor einer Überhitzung schützt. Ist diese Funktion überdurchschnittlich stark ausgeprägt, so spricht der Mediziner von einer Hyperhidrose.

Besonders im Sommer kann dies für die Betroffenen sehr unangenehm werden. Spezielle Deos können hier zwar Abhilfe schaffen, doch lösen das Problem nicht dauerhaft. Dies kann von Scham bis zu Einschränkungen im Sozial-und Intimleben führen.
Unser Team befasst sich seit Jahren erfolgreich mit diesem Thema und bietet die beiden erfolgreichsten Behandlungsmethoden an:

  • gezielte Behandlung der Schweißdrüsen mittels Botox® 
  • Absaugung der Schweißdrüsen ähnlich einer Fettabsaugung

Botox®
Die Behandlung mit Botox® ist in zahlreichen klinischen Studien belegt und äußerst effektiv. In einer Sitzung werden die Schweißdrüsen markiert und gezielt mittels Botox® „gelähmt“. Die komplikationsfreie Behandlung wird ambulant durchgeführt und sollte jährlich wiederholt werden.

Absaugung
Die Absaugung der Schweißdrüsen wird immer in lokaler Anästhesie durchgeführt. Unser Team verwendet ausschließlich die neuesten High-Tech Kanülen zur schonenden Absaugung.
So werden die Blutgefäße, Nerven und Bindegewebsfasern nicht in Mitleidenschaft gezogen und die Schweißdrüsen bestmöglich entfernt.

Für ein optimales Ergebnis, ist die Kommunikation zwischen der Patientin und einem erfah­renen Chirurgen ausschlaggebend. Daher steht bei uns ein ausführliches Beratungsgespräch ohne Zeitdruck an erster Stelle. Auf jede Patientin wird individuell eingegangen und die chirurgischen Möglichkeiten werden besprochen.

Nach jedem Eingriff startet unser ganzheitliches Nachsorgekonzept, indem wir Sie bis zur vollständig abgeschlossenen Heilung begleiten.

comments powered by Disqus

Terminanfrage